Schlüsselanhänger

Gefühlte Ewigkeiten hat es gedauert, bis ich mich endlich wieder an die Nähmaschine gesetzt habe. Die Ideen und Vorstellungen sind ja längst im Kopf, doch der Punkt der Umsetzung lässt meist auf sich warten. Wenn du auch ein Scanner bist, weißt du wohl ziemlich gut, wovon ich spreche.

Ok, das ist jetzt Schnee von gestern, es ist wieder was passiert. Ich habe mich an die Reststücke gemacht, die die zu groß sind um sie wegzuschmeißen und zu klein um eine Handyhülle daraus machen zu können.

Ein beliebtes Accessoires muss her, der Schlüsselanhänger.

Schlüsselanhänger

 

Es ist doch eine nette kleine Kollektion geworden, wie immer jedes einzelne Stück ein Unikat. Es hat wirklich Spaß gemacht diese Accessoires zu nähen. Es geht doch ziemlich schnell ist übersichtlich in der Umsetzung und man hat schnell ein sichtbares Ergebnis, wen motiviert das nicht.

Sich hier kreativ einzubringen ist wunderbar, es sind ja auch noch handwerkliche Fähigkeiten gefragt, das anbringen der Ösen, ein gehämmertes Vergnügen. Im erweiterten Sinne könnte man es sogar als Aggressionsabbau Aktion betrachten, denn es ist richtig zuschlagen gefragt, da der Wollfilz ziemlich dick ist und ja auch noch das Dekoband gut mit befestigt werden will.

Die nächste Resteaktion/Schlüsselanhänger werden dann mit netten Applikationen verschönt, wer weiß, wann das sein wird. In jedem Fall in den nächsten paar Wochen, da ich ja Produkte für die Ausstellungen zur Weihnachtszeit brauche.

Weitere Exemplare findet ihr auf www. mairom.de

Schlüsselanhänger           Schlüsselanhänger

Wenn du auch Lust hast dich etwas kreativ auszuleben, das ist das perfekte Stück um damit anzufangen. Du brauchst nicht viele Materialien, Ösen und Schlüsselringe bekommst du in jedem gut sortierten Kaufhaus, in Online Bastelshops oder kreativ-Läden. Wirklich tiefgreifendes nähtechnisches Können ist auch nicht erforderlich, sogar ansprechende Dekobänder werden schon in Kaufhäusern geführt und natürlich in einschlägigen Bastelshops.  Ansonsten brauchst du nur etwas Freude am Gestalten.

Ein Schlüsselanhänger ist übrigens ein richtig schönes Geschenk, einfach mal so zwischendurch oder wenn der Geldbeutel mal keine größeren Anschaffungen erlaubt und etwas selbstgemachte kommt sowieso immer gut an, weil man mehr als nur eine Artikel gekauft hat, man hat ein Stück von sich selbst mit eingebracht und das wird von den Menschen meist geschätzt.

Was mein kreatives Wirken angeht, so habe ich schon das nächste Projekt im Sinn und gerade bin ich so inspiriert, das die Chancen gut stehen, das ich diese Aktion in den nächsten Tagen in Angriff nehme.

Einen schönen Kreativitätsschub, bis bald.

Scannerin – MairoM

 

 

Written by Scannerin

Leave a Comment