Über

Yogalehrerin durch Berufung und aus Überzeugung….

Yoga und die damit verbundene Spiritualität findet man nicht einfach so, wenn man danach sucht. Es ist eher, dass man von beidem gefunden wird…..

ZUMINDEST WAR ES BEI MIR SO.

Weit gereist, einige Jahre in den unterschiedlichsten Teilen der USA (Hawaii, Key West, Pine Ridge Indiander-Reservat) gelebt und das Leben genossen. Vielseitig interessiert und tätig, der Langeweile davonlaufend.

Sollte Frau da nicht einfach glücklich und zufrieden sein?

011

Mitte 30 ereilte mich dann ein schwerer Bandscheibenvorfall, der mich in meinem unendlichen Aktionismus erheblich ausbremste. Die üblichen Schulmedizinischen Behandlungen wurden durchgeführt und ich hatte mehr als genug Zeit und konnte einfach nicht anders als über mein Leben nachdenken.

Die Reha Episode zu Ende gebracht, erinnerte ich mich auch wieder an eine Yogalehrerin, die mir zwei Jahre zuvor mal sagte, ich hätte das Talent Yoga zu unterrichten und sollte Yogalehrerin werden.

Damals hatte ich der Frau nicht wirklich Beachtung geschenkt, doch jetzt kam ich in grübeln. Nein. Ich war mir nahezu sicher, Yoga ist das Richtige. Ich begann also richtig mit Yoga und da ich in unwahrscheinlich kurzer Zeit eine so enorme Verbesserung gespürt und erfahren habe, war ich in meiner Entscheidung nur noch mehr bestärkt.

Ich bin davon überzeugt, dass Innehalten in Krisensituationen die besten Lösungen hervorbringen kann, wenn man offen dafür ist.

Tänzer

Es wurde mir schnell klar, das ich es liebe in einem körperlichen, sportlichen Bereich tätig sein möchte, kombiniert mit der Möglichkeit anderen Menschen beratend zur Seite stehen, um dem Leben leichter begegnen zu können.

Yoga ist mehr als Kopfstand, OM-Singen und Strechting.

Durch Yoga beginnt man mit sich selbst liebevoller umzugehen, lernt sich selbst besser kennen und findet schnell heraus, dass dem Körper, das Instrument des Geistes ist und nicht umgekehrt.

Dann ist da noch die andere, nicht weniger wichtige Seite in mir, die auch gelebt werden möchte. Meine Kreativität, es hat bereits einige Kleinprojekte gegeben. Mit einem bin ich jetzt Online gegangen und hoffe, das es sich innerhalb dieses Jahres zu einem kleinen Unternehmen entwickeln wird.

Hier findest du mich, mit meinen beiden Leidenschaften:

http://www.yoga-dein-raum.com und http://www.mairom.eu