ratgeber_vertrauen-540x304

Zum nächsten Punkt auf der Liste der mentalen refresher, die das Leben nicht nur passabel machen sondern outstanding.

2. Vertrauen (ganz schön schwierig)

Das Wort selbst klingt und fühlt sich schön an, aus irgendeinem Grund scheint es jedoch schwierig zu sein Vertrauen zu einem festen Bestandteil des Lebens zu machen. Diverse Momente im Leben haben uns gelehrt nicht zu verschwenderisch mit Vertrauen umzugehen. Allerdings Vertrauen zu tauschen gegen Misstrauen ist noch viel schlimmer, denn es macht aus uns ängstlichen Wesen.

Um das Vertrauen zu stärken sollten wir einen Blick zurück werfen in unsere Baby Jahre. Blank und rein ohne Erfahrungswerte ohne negative Einwirkungen haben wir darauf vertraut, das man uns füttert, wickelt, liebkost, behütet, beschützt und liebt. Es hat keine Anstrengung gekostet, keinen Aufwand, keine Überlegung es war und ist ein natürlicher Vorgang und dahin sollten wir zurück. Vertrauen zu einem natürlichen Zustand des Lebens zu machen.ratgeber_vertrauen-540x304

Also gilt es im täglichen Leben den Dingen und Situationen wieder Raum zu geben Vertrauen zu erwerben, wie?

Wahrnehmungsübung – Sobald man sich dabei ertappt negativen Gedanken nachzuhängen, die das Vertrauen mindern, den Gedankenfluss ganz bewusst stoppen und versuchen einen positiven Sinngehalt in diesen Gedanken zu finden oder ihn positiv umformulieren, vielleicht gibt es aus einer bestimmten Situation etwas zu lernen oder gar dankbar (darauf gehe ich die Tage noch genauer ein) dafür zu sein. Mag anfänglich vielleicht etwas beschwerlich klingen lässt sich jedoch als Spiel ins tägliche Allerlei geschmeidig einfügen.

Ist das Vertrauen erst mal gestärkt, bekommt das Leben eine Leichtigkeit und Unbeschwertheit, gerade so als fühlte man, das man beschützt, umsorgt und geliebt ist, eben gerade so wie als Baby. Grenzenloses Vertrauen.

Mal ehrlich, es gibt kaum etwas Beglückenderes als unbesorgt, unbeschwert, unvoreingenommen und überzeugt in das Leben zu gehen, in den Tag zu starten. Wer das so empfindet, der hat eine gesunde Portion Vertrauen in sein Leben gelassen und integriert, herzlichen Glückwunsch.

15410-totales-vertrauen

Vertrauen in das eigene Leben, in den Fluss des Lebens und in sich selbst sind basics die das Leben mehr als passabel machen, eben outstanding. Probiert es einfach aus, ihr werdet überrascht sein wieviel Gutes doch noch in der Welt existiert.

Mangelndes Vertrauen dagegen macht sich nicht nur im Denken und Fühlen bemerkbar, sondern auch auf der gesundheitlichen Ebene und in diesen Tagen mehr denn je. Dazu mehr ein andermal.

Habt einen outstanding day.

Mahadevi Owen

 

 

Written by Scannerin

Leave a Comment