2025

Ich brauche unbedingt deinen Tipp, deine Hilfe.

Da dachte ich vor einigen Monaten, ich mach das ganz geschickt, aus zwei mach eins und habe meine beiden Leidenschaften zu einem Blog zusammen gefügt, auch wenn die beiden Themen gar nichts mit einander zu tun haben.

ICH BIN BEGEISTERTE YOGINI UND YOGALEHRERIN  –  UND ICH NÄHE MIT BEGEISTERUNG FILZ

Ich dachte jemand der sich für Yoga (Yoga-dein-Raum) interessiert, hat bestimmt auch ein Handy/Smartphone oder Tablet (mairom) und ist Selbstgemachtem gegenüber bestimmt auch aufgeschlossen.

Oder jemand der sich kreativ betätigt, möchte vielleicht auch gesundheitlich etwas für sich tun, warum also nicht Yoga, mit all seinen wohltuenden Vorzügen.

 

Zitat EpikurE-Book Reader Cover

Bestimmt ist das auch so. Irgendwie habe ich dennoch das Gefühl, dass ich seit der Zusammenführung der beiden Themen auf einen Blog weniger Menschen begeistern und erreichen kann als vorher.

Darum hier mein Aufruf an dich:

Bitte schau auf meinem Blog vorbei und sage mir deine Meinung dazu.

http://www.filzupyogain.mairom.de

Das Wichtigste bei der ganzen Bloggeschichte ist es ja, die entsprechende Zielgruppe zu erreichen. Die Menschen mit seinen Themen zu begeistern, zu helfen, vielleicht auch zu beraten usw.,  und wenn ich da mit meiner Ansicht falsch gelegen habe, möchte ich das gerne korrigieren. Also nur keine Scham. Deine Meinung ist mir wichtig.

Lg Mahadevi alias MairoM

 

 

Written by mahadevi

    1 Kommentar

  1. Denis Sandmann 31. März 2015 at 9:09 Antworten

    Solange nur du hier schreibst, ist das dein persönlicher Blog. Warum dann splitten? Ich hab auch sehr viele Interesse, blogge dennoch alles auf einer Domain und auf einem Youtube Channel.

    Für die Ordnung gibt es Kategorien, aber letztendlich kommt alles von mir. Mir war es wichtig 1 Ort zu haben für alles was ich tue und das ist eben meine Website / Blog.

Leave a Comment

Leave a Reply to Cancel Reply